Inneneinrichtung: Wo kann man nach Ideen suchen?

Es scheint heutzutage keine schwierige Herausforderung zu sein, eine Wohnung selbst einzurichten. Denn im Internet haben wir viele Ideen und Inspirationen, die jeder nutzen kann. Das Problem ist, dass nicht alle von uns ein Händchen für Arrangements haben müssen und die Tatsache, dass wenn eine Lösung für jemanden funktioniert, nicht gleich bedeutet, dass dies in unserem Fall auch so sein muss. Wie sucht man nach Ideen und woran sollte man denken? Wir versuchen diese Fragen in diesem Artikel zu beantworten. 

Wähl eine zuverlässige Informationsquelle 

Es ist sehr wichtig, nach unabhängigen Informationsquellen zu greifen. Es ist wahr, dass die in den Blogs von Möbel-, Fenster- und Türherstellern veröffentlichten Materialien meistens professionelle und fachkundige Artikel sind, aber wenn man unabhängige Meinungen kennenlernen möchte, sollte man etwas tiefer graben. Wo findet man also Informationen zu bestimmten Produkten und Lösungen? Es gibt mehrere Möglichkeiten:

  • thematische Gruppen in sozialen Medien,
  • Expertenblogs,
  • Bewertungen in sozialen Netzwerken.

Siehe dir Mustereinrichtungen an 

Wenn du Regale, einen Tisch oder ein Bett von der Firma X kaufen möchtest, prüfe, ob irgendwo Fotos von früheren Projekten vorhanden sind. Ein perfektes Beispiel ist dieser Artikel: https://journal.tylko.com/de/mach-dir-dein-regal-zu-eigen-8-ideen-um-deine-objekte-stilvoll-auf-einem-regal-zu-prasentieren/. Du kannst ein bestimmtes Möbelstück in verschiedenen Varianten und Anordnungen sehen, wodurch du seine Verwendung in deinen vier Ecken viel schneller bestimmen kannst. 

Pinterest als guter Ausgangspunkt 

Obwohl Pinterest aus Sicht der Innenarchitekten nicht zu den beliebtesten Social-Media-Kanälen gehört, kann es sehr hilfreich sein. Man kann ganz einfach Fotos einer Küche im skandinavischen Stil oder eines Schlafzimmers im Retro-Stil speichern und gruppieren. Die Internetseite fasst Ideen von Benutzern aus der ganzen Welt zusammen, die bereit sind, ihre Meinungen zu teilen. Man sollte also einen Blick darauf werfen.

Wir hoffen, dass dieser kurze Führer es dir zumindest ein wenig leichter macht, deine Wohnung oder dein Haus einzurichten und die Herausforderung ein bisschen angenehmer zu gestalten. 

Weiß und Holz, die beliebteste Kombination in der Innenausstattung

Man kann wahrscheinlich mit Sicherheit sagen, dass in den letzten Saisons Weiß und Holz den Innenraum von Häusern, Wohnungen und Büros dominieren. Sie sind auch ein untrennbares Element des skandinavischen Stils, den wir am häufigsten wählen, um Wohnzimmer und Küchen einzurichten. Wie kann man dieses Motiv auf interessante Weise verwenden? Wo benutzt man am besten die Kombination von Weiß mit Holz? Das wirst du beim Lesen dieses Führers erfahren. 

Weiß und Holz im Wohnzimmer 

Das Wohnzimmer ist ein Ort, an dem wir uns nach einem Tag voller Arbeit und Pflichten meistens entspannen. Die Verwendung der richtigen Farben und Kombinationen spielt bei der Erholung eine äußerst wichtige Rolle. Intensive Farben, bunte Tapeten oder zu viele Accessoires können den Druck erhöhen, anstatt zu beruhigen. Es gibt viele interessante wissenschaftliche Arbeiten zum Thema Farbpsychologie, die zeigen, dass Pastellfarben und hellere Töne einfach eine bessere Lösung sind. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir andere Farben komplett aufgeben müssen. 

Wenn dein Wohnzimmer vom skandinavischen Stil dominiert wird, kannst du über interessante dekorative Akzente nachdenken. Zu diesem Zweck ist ein Regalsystem perfekt, weil es eine großartige Präsentation von Zubehör und die Aufbewahrung von Büchern oder anderen kleinen Gegenständen ermöglicht. Wähl weiße Fronten mit Holzregalen mit bunten Töpfen oder Kisten. Dadurch behält man die Stileinheit bei und belebt gleichzeitig die Wand, an der das Regalsystem platziert wurde. 

Warum lieben wir diese Kombination? 

Holz gibt es in vielen verschiedenen Farben und Texturen. Das Wichtigste ist jedoch, dass alle Arten perfekt mit Weiß harmonieren. Aufgrund dieser Vielseitigkeit ist es viel einfacher, Möbel auszuwählen, die zueinander passen. Dies ist sicherlich der wichtigste Vorteil dieser Zusammensetzung. Wenn man diese Kombination wählt, kann man den Innenraum des Hauses oder der Wohnung auf interessante Weise ohne die Unterstützung eines Architekten gestalten. 

Wie kann man ein grünes Innendesignleben leben?

Wenn Sie über nachhaltige Innenausstattungsmaterialien nachdenken, können Sie nicht viel besser sein als Bambus. Als innere umweltfreundliche Materialien gehen, ist es ziemlich beliebt. Es ist nicht nur unglaublich stark, es ist auch sehr anpassungsfähig. Bambus ist nicht nur grün, weil es schnell wächst;

Neben seiner Festigkeit und Anpassungsfähigkeit hat Bambus mehrere Anwendungen, wenn es um nachhaltige Innendesignmaterialien geht. Für Starter ist Kork ein äußerst vielseitiges Material. Während es sich um ein natürlich dauerhaftes Material handelt, ist Korken auch biologisch abbaubar und wird in einer Vielzahl von Innenanwendungen eingesetzt, darunter Bodenbeläge, Linoleum und Wandbeläge. Eine andere Kork-Alternative ist Bambus. Bambus hat viele Vorteile gegenüber dem Korken, einschließlich der geringen Dichte und angeborenen Stabilität, die es zu einer guten Wahl für Bodenbeläge und Bambus-Tapeten und Bodenbeläge machen.

Eine der umweltfreundlichsten Produkte, die Sie für Ihre Makeovers verwenden können, ist wiederholtes Holz. Reclaimed Wood ist eines der nachhaltigsten Materialien, das Sie für jeden Teil Ihres Hauses verwenden können. Das Tolle an dem wiedergewonnenen Holz ist, dass er erschwinglich und langlebig ist. Das zurückgeforderte Holz wird aus alten Wachstumwäldern geerntet und anschließend repariert, refiniert, lackiert und mit einem Furnier oder einem Schutzmantel, um ein neues, schönes Möbelstück zu schaffen. Reclaimed Wood ist sehr vielseitig, wenn es um nachhaltige Innendesigndienste geht. Es kann für Bodenbeläge, Türen, Kopfträder, Schränke und mehr verwendet werden.

Wenn Sie Geld für Arbeit sparen und das Design Ihrer Räume verbessern möchten, gibt es Ihnen eine Vielzahl von Baumaterialien zur Verfügung. Es gibt eine Reihe von Optionen für umweltfreundliche Baustoffe, die heute auf dem Markt verfügbar sind. Eines der beliebtesten und umweltfreundlichsten Baumaterialien ist Grünfaser. Dieses Material besteht aus Abwasserzellstoff, das aus Zuckerplantagen und Bäumen erhalten wird. Grüne Faser entsteht durch Einweichen von Holzspänen und Bleichen, bis sie eine leichte Farbe sind. Der Zellstoff wird dann komprimiert, um eine Faser zu bilden, die dann in Längen eingerollt wird, um ein Rohr zu bilden.

Wenn Sie nach Materialien suchen, die in Ihrem nachhaltigen Home-Remodel verwendet werden können, gibt es eine Reihe von Optionen zur Auswahl. Eine Option ist das Kauf von recycelten Möbeln. Sie können Türen, Beleuchtung, Fensterscheiben und Fensterrahmen auch wiederverwenden. Sie können das Sanitär, Gegensätze und andere nicht gewebtes, ungiftige Haushaltsbauprodukte wiederverwenden. Einer der besten nachhaltigen Interior Design-Dienste, die Sie für Ihre Designprojekte verwenden können, ist ein zertifizierter Recycling-Möbelgeschäft.

Viele Verbraucher suchen nach Wegen, um die Umweltauswirkungen ihrer Häuser zu verbessern. Mit diesen Interieur-Design-Projekten können Sie Schritte unternehmen, um die negativen Auswirkungen von Baumaterialien zu reduzieren und Ihren persönlichen Kohlenstoff-Fußabdruck zu reduzieren. Wenn Sie Ihr Zuhause neu gestalten oder renovieren, sollten Sie sicherstellen, wie Sie Ihre persönlichen Auswirkungen auf die Umwelt reduzieren und ein grünes Leben führen. Ein grüner Lebensstil kann eine Reihe kleiner, einfacher Änderungen enthalten, die Ihre Auswirkungen auf die Umwelt erheblich reduzieren und Ihren CO2-Fußabdruck reduzieren können. Wenden Sie sich noch heute an ein nachhaltiges Design-Unternehmen, um mehr über das Umsetzen von grünen Baumaterialien in Ihrem Zuhause und im Büro zu erfahren.